Der Edelweißclub im Wandel der Zeit

Der Edelweissclub ist um eine schonende Veränderung zur Bewältigung der neuen Herausforderungen bemüht. Dies bedeutet aber, daß neues Gedankengut erst in den Köpfen reifen muß um letztendlich von allen Mitgliedern mitgetragen werden zu können. Wir haben uns für diesen Weg entschieden, da der so oft praktizierte Umbruch meist auch einen Bruch mit der Vergangenheit bedeuten würde.

Aus der Vergangenheit haben wir gelernt, daß es erstrebenswert ist ein breites Spektrum an Sportarten, die im Einklang mit der alpinen Welt stehen, zu erhalten und auszuüben.

 

Im Vordergrund steht jedenfalls die Migration des Traditionellen und der modernen Einflüsse des alpinen und gesellschaftlichen Geschehens.

Einerseits sind unsere Arbeitseinsätze zur Erhaltung unserer Hütten sowie der gesellschaftliche Teil aus dem Clubgeschehen nicht wegzudenken.

Andererseits sollte jede Art der alpinen Betätigung wie Wandern, Klettern, Mountainbiken, usw., seinen Platz im aktiven Clubgeschehen haben.