Das Edelweiss-Kränzchen

Eine Salzburger Institution 

Das Edelweisskränzchen – Seit 1882 ein Garant für Tanz und Gaudi

Bereits im Fasching 1882 veranstaltete der Edelweissclub für seine Mitglieder und Freunde das 1. ‚Kränzchen‘, wie die Veranstaltung von seinen Besuchern liebevoll genannt wird.  Mittlerweile ist daraus die größte und älteste Ballveranstaltung Salzburgs gewachsen. Unterbrochen wurde lediglich während der beiden Weltkriege.

2021 steht bereits das 125-jährige Jubiläum bevor.

So kommt es nun, dass sich Jahr für Jahr, immer am letzten Freitag im Jänner, 2500 Tanz- und Bergbegeisterte zum gemeinsamen Tanzen und Feiern mit uns treffen. Das Kränzchen punktet natürlich mit dieser langen Tradition sowie mit der immer noch spürbaren Authentizität von damals. Die Gäste genießen es, ihre Tracht auszuführen und die hochkarätigen Volksmusikgruppen und -ensembles setzen den perfekten musikalischen Rahmen. Aber auch moderne Klänge von Bands und DJs kommen nicht zu kurz. 

Tags zuvor verwandeln die 65 Mitglieder des Edelweissclubs das gesamte Kongresshaus in ein Ballhaus der besonderen Art. 20 riesige Berggemälde, rund 600 Meter Girlanden aus Fichtenzweigen und an die hundert Bäume lassen hier eine gemütliche Atmosphäre entstehen. Lassen Sie sich verzaubern von unserer Alpenwelt mitten in der Stadt und feiern Sie mit uns!

Die älteste und größte Ballveranstaltung in Stadt und Land Salzburg – Hier trifft sich der Bergsteiger seit 1882 – Ein Tanz und Musikfest der besonderen Art für Jung und Alt, für Einfach und Nobel seit 1882 – Gut gewachsen und verankert in der Alpenländischen Kultur – Bereits zum 124. Mal im Herzen der Stadt Salzburg – Authentisch und original – ‚Das Kränzchen‘ – regional, original, Ball-saisonal – Hier sieht man sich gerne um und wird auch gerne gesehen – ein traditioneller Ball für Alle – Hier gibts weniger Spaß – sondern mehr Gaudi!

www.edelweisskränzchen.at

Zum Kränzchen…