Stand! Seil frei! Nachkommen!

Mai 2019

„Ich habe es sehr toll gefunden – wieder alles aufgefrischt. Das Zusammensein war voll lustig!“, Matthias
„Jetzt kann ich es richtig gut und auch schon selbständig. Ein cooles Wochenende mit allen!“, Lukas
Sophie hat es auch sehr cool gefunden, dass alles aufgefrischt, und dass abgeseilt wurde!

Ein Wochenende  ganz im Zeichen der Jugend,  unserer „nächsten Generation“

Sicherheit beim Mehrseillängenklettern steht am Programm, nichts ist wichtiger zu vermitteln. Samstag – Greta, Johannes, Lukas, Mattias und Sophie mit unserem Bergführer Ben im Klettergarten am Gaisberg. Achterkonten, Mast- und Halbmastwurf, Sackstich, Standplatzbau, Sichern mit dem Tuber: alles wurde genauestens besprochen, geübt und gefestigt. Selbstverständlich niemals zu vergessen – der Partnercheck! 

In der ersten Übungstour konnte der exakte Ablauf dann bereits durchgespielt werden. Weil es so gut geklappt hat , unsere Jungs wie Mädels voll dabei waren, gab es zur Belohnung am – leider verregneten – Abend Pizza 🙂 … 

… auch zur Stärkung für Tag 2: 

Wieder trocken – Gott sei Dank! Treffpunkt Plombergstein. Jetzt wird es richtig spannend, es geht um volle Verantwortung! Lukas und Matthias klettern gemeinsam die Tour Flipperl im Grad 5+. Hannes und Sophie, Ben und Greta gehen als 2 getrennte Seilschaften die Äskulap, eine 4+. Souverän geschafft! Mega stolz stehen sie „Gemeinsam Oben“! Zum Schluss waren dann aber doch alle etwas geschafft. 

Ein großes DANKE, Ben!

Nadine Schädl